Oberberger und sein Ex-1,9 TDI DPF Combi

User und Fahrzeugvorstellung O²
Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 4273
Registriert: 21. Juni 2009 16:16
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Motor: 1,9 TDI DPF
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0

Re: Oberberger und sein Ex-1,9 TDI DPF Combi

Beitrag von Oberberger » 27. September 2012 20:05

Danke Euch ....

Der Octavia bleibt ja, hab schon zum Thüringer geschrieben, mein Dad fährt den, bis er auseinanderfällt....oder das Auto auseinanderfällt ;-)

Das ging alles Rubbeldikatz, hab aber nicht lange überlegt, denn die 7300 Euro, und dann noch incl. Tankfüllung und Garantie, das ist wirklich ein Kampfpreis gewesen. Jo, und die Ausstattung, die kam mir natürlich gelegen. Hätte ich mir normalerweise nie geholt....

@Automatik
Die Fahrleistungen sind absolut in Ordnung. Der 131 PS-TDCI drückt mir mehr wie genug. Was wirklich ein bischen auf der Strecke bleibt, ist der günstige Verbrauch des O2. Übernommen habe ich ihn mit 8,2 Litern Durchschnittsverbrauch im Boardcomputer. Den habe ich aber erstmal gelöscht, denn da ja der Vorgänger nicht auf den Sprit achten musste, hat er sicher auch draufgetreten. Er war zwar bei Übergabe vollgetankt, aber habe leider vergessen, den Tageszähler zu nullen und mir den Stand zu merken. Hab aber eben in Köln, als 1,41 war, vollgetankt und genullt, jetzt werde ich ja sehen, was er braucht. Der Boardcomputer zeigt mir derzeit nach meist eher zurückhaltender Fahrt 6,4 L an, aber das wird wohl schon so um die 7-7,5 gehen. Abwarten, demnächst weiß ich mehr.
Was ich ausgiebig nutze, ist den Tempomat, dass ist ja eine echt coole Nummer morgens auf der Bahn....fast schon dekadent bequem ;-)

Die letzten drei Tage war ich in Köln bei der IHK, jedesmal Stau morgens....da kommt die Automatik echt gut....

Entsetzt war ich aber über die Preise für die 235/40R18, das ist ja Wahnsinn. Und wie beim Octavia, habe ich da schon meine Fühler im Monder-MK4-Forum nach 16-Zoll OEM-Felgen im Austausch ausgestreckt. Trotz der höheren Fahrzeugklasse bin ich zumindest momentan nicht bereit, bei knapp 30000 km im Jahr 800 Euro für einen Satz Reifen hinzulegen. :o

@Nächstes Trefffen
Das hoffe ich doch, da komme ich auf jeden Fall. Hat ja auch mit den Autos eher nix zu tun, sondern eher mit der Geselligkeit. Wann planen wir denn mal wieder was?

@Leo
L.E. Octi hat geschrieben:Aber wenn man mal die
Oberberger hat geschrieben:rosa Skodabrille
abgesetzt hat, sieht die Welt schon anders aus. :wink:

Das ist wahr.

Der Mondeo war auch so das Auto aus dem abgelösten Fuhrpark, was mir am meisten zugesagt hat. Vorher sind 2 A4 weggegangen, aber für deutlich mehr Geld. Und Ende des Jahres kommt noch ein Avensis Combi, zwar mit geilem 170 PS D-Cat, aber dröger Optik, den hätte ich auch nicht gewollt. Wobei der sicher noch billiger sein wird als der Ford. Ist aber auch nur von einem Abteilungsleiter, der ist auch schlechter ausgestattet.

@Armaturenbrett
Das Einzige, was mir da nicht ganz gefällt, ist die Farbe der beiden Monitore, aber man gewöhnt sich dran. Aber das Aludekor sieht doch geil aus, und verarbeitet ist es gut, nix knarrt.
Ford Mondeo MK4 Turnier Titanium - 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;-)

Benutzeravatar
Timmey
Beiträge: 2415
Registriert: 1. November 2010 23:08
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2010
Modelljahr: 0
Motor: 1.8 TSI
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 425593

Re: Oberberger und sein Ex-1,9 TDI DPF Combi

Beitrag von Timmey » 27. September 2012 21:21

Ford baut ja auch keine schlechten Autos.
Der Focus stand bei mir neben dem Octavia auf dem Wunschzettel und er wäre es auch geworden, wenn er kein Auslaufmodell gewesen wär, was maximal mit 2.0l Sauger (145PS) mit 5-Gang Schaltgetriebe zu bekommen war. Da ich den in der Titanium-Ausstattung bekommen hätte, wäre der sogar noch edler gewesen, als mein Octi ^^
Aber was soll ich sagen: Mein Motor überzeugt mich einfach immer wieder die richtige Wahl getroffen zu haben :)
Beim nächsten Autokauf wird mein Blick aber auch wieder offen sein für Ford. Kenne ja inzwischen Leute die für Ford arbeiten bzw bei Zulieferern.

Der 2.0 TDCi soll übrigens von der Hardware her (Motor, Turbo, Getriebe, etc) in allen Leistungsstufen baugleich sein. Kannst also problemlos mittels neuer Software die Leistung anheben ;)
Octavia Combi 1.8 TSI Ambiente, candy-weiß

Benutzeravatar
Domino
Beiträge: 2166
Registriert: 24. November 2009 18:19
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2008
Modelljahr: 2009
Motor: 2.0 TDI Facelift Elegance
Kilometerstand: 101000
Spritmonitor-ID: 0

Re: Oberberger und sein Ex-1,9 TDI DPF Combi

Beitrag von Domino » 27. September 2012 22:30

Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin viel Spaß mit dem Teil. Hoffentlich kommste mit all den Knöpfchen und Schalterchen zurecht... iss ja quasi Neuland für dich :wink:

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 4273
Registriert: 21. Juni 2009 16:16
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Motor: 1,9 TDI DPF
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0

Re: Oberberger und sein Ex-1,9 TDI DPF Combi

Beitrag von Oberberger » 29. September 2012 16:50

Das ist wahr, ich glaub aber, ich hab es schon raus ;-) Danke..
Ford Mondeo MK4 Turnier Titanium - 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;-)

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 4273
Registriert: 21. Juni 2009 16:16
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Motor: 1,9 TDI DPF
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0

Re: Oberberger und sein Ex-1,9 TDI DPF Combi

Beitrag von Oberberger » 1. April 2013 20:29

Mal ein kleines Update gefällig?

Habe mittlerweile seit September und 101000 km nun 112000 km runter und alles ist grün. Zwischendurch dachte ich mal, die Standheizung sei kaputt, da sie nur noch manuell geheizt hat, aber nicht zeitgesteuert. Stellte sich aber heraus, dass durch mein Komplettreset des Navis und Boardcomputers die Uhrzeit auf Sommerzeit stand, was dann irgendwie der Standheizung verklickert hat, sie solle eine Stunde später angehen als eingestellt. Das habe ich nur durch Zufall gefunden. Aber nachdem ich dann Winterzeit eingestellt und die dabei um eine Stunde gesprungene Uhr richtig gestellt habe, ging auch die SH wieder in allen Lebenslagen. Und missen möchte ich sie in der Tat nicht.

Vor drei Wochen ist mir die Heckscheibe geplatzt, einfach so bei -9 Grad und HEckscheibenheizung....mal gespannt, ob das nochmal passiert. Hat die Versicherung satte 804 Euro gekostet, ist also nicht nur Skoda, die sich Werkstattleistungen vergolden lassen.

Der Verbrauch hat sich bei 7,5 Litern eingependelt. Könnte weniger sein, aber durch den Komfortgewinn mit Automatik und SH usw bin ich ausnahmsweise bereit, den Zuschlag hinzunehmen ;-) Außerdem habe ich seit 4 Monaten eine Fahrgemeinschaft, sodass ich eh nur noch gute 20000 km im Jahr habe, da rückt das zum Glück ein bischen mehr in den Hintergrund.

Aber ansonsten alles super, TÜV war im Dezember ohne Mängel.

Der Octi geht jetzt nächste Woche oder so zum TÜV und zur 120000er Inspektion, mal sehen, was da so passiert. Mein Dad sagt, er merkt nicht, dass irgendwas ist, funktioniert alles wie gewohnt....werde berichten. Vor allem ist die Airbaglampe seit dem Aussetzer von vor 2 Jahren danach nicht wieder hochgekommen....da hatte ich eigentlich gerechnet, dass das zum Dauerthema wird, was man hier so gelesen hat.
Ford Mondeo MK4 Turnier Titanium - 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;-)

Benutzeravatar
Oberberger
Beiträge: 4273
Registriert: 21. Juni 2009 16:16
Modell: 1Z
Bauart: Combi
Baujahr: 2007
Motor: 1,9 TDI DPF
Kilometerstand: 0
Spritmonitor-ID: 0

Re: Oberberger und sein Ex-1,9 TDI DPF Combi

Beitrag von Oberberger » 16. Oktober 2020 20:09

Und der O2 läuft und läuft. Hat mittlerweile 13 Jahre auf dem Buckel und kriegt bei meinem Vater seit 2012 nur noch Kurzstrecke. Keine Probleme bisher, weder DPF noch sonstwas.

TÜV gerade letztes Jahr ohne Mängel gewesen. Einziger Fehler seit 2012 war eine Brummende Umluftklappe. Abgeklemmt und weiter. War ein echt gutes Auto und ich hoffe, er überlebt meinen Dad auch noch.

Wobei meine Fords auch gut sind. Den Mondeo habe ich mit 233000 km 2018 verkauft, den Focus habe ich jetzt auch schon wieder im 3. Jahr und alles super.

Mal sehen, Octavia steht weiterhin immer in der engeren Auswahl....

https://photos.app.goo.gl/5DpqLMibLZKwbUHPA
Ford Mondeo MK4 Turnier Titanium - 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;-)

Antworten

Zurück zu „Vorstellungen - Octavia II“